Kosten und Vertrag

Die Kosten der Kinderbetreuung

Es besteht die Möglichkeit, beim Jugendamt des Landkreises Waldshut einen Antrag auf Unterstützung der Kosten zu stellen. In diesem Fall wird ein Zuschuss in Höhe von 6,50 € (bei unter dreijährigen Kindern) seitens des Jugendamtes direkt an die Tagespflegeperson ausgezahlt. Die Eltern müssen einen Teil (abhängig von der Kinderzahl der im Haushalt lebenden Kinder) des Zuschusses an das Jugendamt zurückerstatten. Das Jugendamt zahlt einen Zuschuss pro Kind, wenn das Kind nach den Richtlinien zur Förderung von Kindern in der Kindertagespflege leistungsberechtigt ist. Die Geldleistung wird direkt an die Tagespflegeperson ausgezahlt. Außerdem beteiligt sich die Gemeinde Grafenhausen zusätzlich an den Kosten, diese werden auch direkt an mich ausgezahlt.


  • Falls die vorher genannte Bezuschussung durchgeführt werden soll, ist vor Betreuungsbeginn eine Kostenzusage des Jugendamtes vorzulegen.

  • Wegen der Bearbeitungszeiten wird empfohlen, diesen Antrag mindestens vier Wochen vor Betreuungsbeginn zu stellen.

  • Zusätzlich gilt ein privatrechtlicher Aufnahmevertrag unabhängig davon, ob eine Bezuschussung zustande kommt oder nicht.


Zudem berechne ich einen Elterneigenanteil, welcher per Dauerauftrag direkt an mich überwiesen wird. Dieser orientiert sich an den vertraglich vereinbarten Betreuungstagen

In den monatlichen Elternbeiträgen sind alle Zwischenmahlzeiten sowie Getränke enthalten.



  • Nicht im Betreuungsentgelt enthalten sind:

    • Feuchttücher, Windeln

    • Wechselkleidung

    • Gläschen, Milchnahrung


    • Für das Mittagessen berechne ich zusätzlich 2,50€/Tag.

Ihre nächsten Schritte

Ich hoffe, ich konnte Sie auf meiner Webseite von den Vorteilen der Kindertagespflege überzeugen und freue mich, Sie persönlich hier vor Ort kennenzulernen. Zu einem verabredeten Termin haben wir Zeit, um über spezielle Frage zu sprechen, sich die Räume anzusehen und die nächsten Schritte zu planen. Natürlich können Sie auch Ihr Kind zum ersten Besuch mitbringen, denn schließlich soll es sich hier auch wohlfühlen.

Bitte melden Sie sich per Telefon oder E-Mail zu einem Besuch an, damit ich ihn in unseren Tagesablauf integrieren kann. Ich freue mich auf Ihren Besuch!